DJ Morgoth – Mash am Ring / Bastard im Park – 2015 Mixtape – free download

Mash am Ring - Bastard im Park - 2015 Mixtape

This is my 2015 Mashup Tribute to the German music festivals “ROCK AM RING” and “ROCK IM PARK” with highlights of their festival line-up.
This year I managed to mashup & remix 46 artists of the total 78 performing artists in a special 87 minutes Mixtape, including 21 previously unreleased & exclusively produced Mashups & Edits by myself!
DJ Morgoth

Weiterlesen →

Parov Stelar, der Vater des Electro Swing hat wieder ein neues Album produziert (Albumplayer)

rsz_parov_stelar_-_the_demon_diaries

“The Demon Diaries” besteht aus zwei CDs mit insgesamt 24 Titeln. Die erste CD spiegelt den altbekannten Stelar-Sound mit Vinyl-Knistern und den Elektro-Samples alter Swing-Platten wieder. Im zweiten Teil des Albums kommen mehr als 25 Musikerinnen und Musiker ins Spiel, die der Platte mit ihren Instrumenten Wärme einhauchen. Hier zeigt sich Parov Stelar eher von seiner melancholischen Seite. Mit dem Doppelalbum hat der Österreicher mal wieder die perfekte Symbiose aus Dancefloor-Fillern und der besten Untermalung für einen Abend vor dem Kamin geschaffen.
Weiterlesen →

Happy Releaseday KOVACS! // Shades of Black // Album Preview // Tour-Daten

Credit: Robert Winter

Credit: Robert Winter

Ihre dunkle Stimme und ihre Leidenschaft sind das, was sie von allen anderen unterscheidet. Ihre radikale Emotionalität und der abgrundtiefe Soul, den sie in ihre Songs bringt, scheint das Innerste nach außen zu kehren. Sie ist 24 Jahre alt, aber man spürt, dass sie schon ein ganzes Leben durchgemacht hat. Sie ist eine Sängerin, deren Magie und Musik den Hörer sofort in ihren Bann schlagen: KOVACS!  Ihre erste EP My Love katapultierte sich bereits im vergangenen Sommer auf Platz 6 der niederländischen iTunes-Charts und der Titelsong kann überdies schon weit über zweieinhalb Million Views im Internet verbuchen.
Das Album-Debüt Shades of Black bringt KOVACS‘ persönlichen Ansatz für ihre Musik auf den Punkt:
Weiterlesen →

TIPP: Das Debütalbum “Be One with me” der schweizerischen Soulhoffnung Alina Amuri (full Album Stream)

Alina_press31-1024x682

Alina Amuri‘s selbstbewusste Soul-Stimme bewegt sich auf ihrem Debütalbum “Be One with me” zwi­schen Reg­gae, HipHop-Beats sowie leben­di­gen, afri­ka­ni­schen Rhyth­men und gefühl­vol­lem Soul.
‘Where Is My Home?’ fragt Alina Amuri im gleich­na­mi­gen Opener – der Rest des Albums ist eine ein­zige, facet­ten­rei­che und eklek­ti­sche Ant­wort darauf.
Alina Amuri ist in Zürich aufgewachsen, hat ihre kon­go­le­si­schen Wur­zeln aus­ge­macht und führt uns nun mit ihrem unver­gleich­li­chen Charme durch die Geschichte der Black Music bis hin zu ihren Wur­zeln. Von Detroit via Har­lem und Mem­phis führt sie uns tief in den ame­ri­ka­ni­schen Süden und via Jamaika Rich­tung Afrika. Ganz der gros­sen Soul­tra­di­tion eines Mar­vin Gaye oder einer Are­tha Fran­klin ver­pflich­tet, ver­wei­gert sie sich glücklicherweise dem heute so oft prak­ti­zier­ten seich­ten R’n’B-Produktionen. Nach vielen Jahren im schweizerischen Musikbusiness, hat sie sich einen Namen gemacht und ist bereit für eine Solo-Karriere. Habe selten ein so reifes und überzeugendes Debüt ohne jegliche Ausfälle gehört. Diese Künstlerin sollte man auf dem Schirm behalten!
Hier der Albumstream zum reinhören:
Weiterlesen →

Prince Selection 1 // CD LIMITED EDITION // COLLECTORS ITEM

Prince Selection 1

Eine Klasse Idee! Seit Jahren veröffentlicht der Hamburger Prince-Fan der ersten Stunde und DJ Lucky Drama die Prince Selections. Das sind liebevoll zusammengestellte Selections von Prince-Tracks, mit zum Teil raren Remixes und Live-Versionen. Mittlerweile hat Lucky bereits die 23. Folge veröffentlicht. Die Selections gab es bisher nur in digitaler Form und Lucky geht jetzt dazu über, diese als limitierte CD’s für Liebhaber zu veröffentlichen. Die erste Folge gibt es seit ein paar Tagen käuflich zu erwerben. Bei Interesse schreibt ihr eure Kontaktdaten in die Kommentare, ich leite diese dann an Lucky weiter und er wird sich mit euch in Verbindung setzen.
Weiterlesen →

Tipp: HYLEEN GIL — U & I (2 Videos + full Album stream)

HYLEEN GIL -- U & I

French Soul is not dead! Im Gegenteil, er bringt immer wieder Perlen hervor, wie in den 90ern Teri Moïse oder aktuell Acts wie Osmojam, Ben l’Oncle Soul oder Faada Freddy. Und jetzt kommt noch die sehr junge HYLEEN GIL aus Cannes dazu. Trotz ihres jungen Alters klingt ihr Debütalbum U & I sehr reif. Bis auf einen Track hat sie alles selbst geschrieben, musikalisch hatte sie Unterstützung von UK-Soul-Veteran Omar in ‘Can you love me’ und Frank McComb in ‘Wake Up Your Mind’. An den Drums saß übrigens Chris «Daddy» Dave, der Mitglied in D’Angelo‘s aktueller Band The Vanguard ist. Das Album ist rundum gelungenes Neo-Soul-Album, dass man nicht verpassen sollte. Hörbefehl!
Weiterlesen →

TIPP: Social Sounds From Planet Dub // Dub Music for a good cause // Benefiz Compilation

Social Sounds From Planet Dub (Benefiz Compilation)

basscomesaveme & Sereno SoundS haben diese Benefiz Compilation als Zeichen gegen PEGIDA und ähnliche Dumpfbacken-Vereinigungen veröffentlicht. Die Compi enthält 18 Tracks von internationalen Dub & Reggae Künstlern, die 5 € gehen zu 100% an die KINDERSPRACHBRÜCKE JENA, die sich um die Integration von Flüchtlingskindern in Deutschland kümmert. Ausführliche Info über das Projekt Social Sounds From Planet Dub gibt es hier, und jetzt heißt es nur noch. die gute Sache mit 5 € zu unterstützen und dafür noch gute Mucke zu bekommen :)
Weiterlesen →

TIPP: Angie Fisher – I.R.S. – (official Music Video // Unplugged Video // 2015 Grammys Performance)

angie_fisher_IRS

Wie geil ist das denn bitte? Angie Fisher habe ich gerade zufällig entdeckt. Für den Song I.R.S. wurde sie für den Grammy nominiert. Und das zu Recht! Hört euch diese Naturgewalt an! Soul und Blues vom Feinsten. Hier gleich in 3 Versionen: dem official Music Video, in der Unplugged-Version und ihre 2015 Grammys Performance. Diese Dame muss man im Auge behalten! Check it out:
Weiterlesen →

TIPP: Mit „My Fairy Tales“ erscheint jetzt Nnekas erstes Independent-Album (+ Tourdaten)

rsz_nneka-2015

Foto by Hugues Lawson

Es ist ein Konzeptalbum, das sich mit dem Leben von Afrikanern in der Diaspora und ihren Problemen beschäftigt und dabei sowohl die positiven Seiten des Verliebens und das Verantwortungsbewusstsein gegenüber Kindern, als auch die Signifikanz von Kultur, Bildung und identitätsstiftenden Werten widmet:
Weiterlesen →

TIPP: Rakede – Landung Berechtigt (Akustik-Version) [Video]

Rakede - Landung Berechtigt (Akustik-Version)

Die Jungs haben’s einfach drauf! Rakede hatte ich schon öfters hier im Blog und ihr Debüt-Album gehört zu meinen Alben des Jahres 2014
Wer die Band noch nicht kennt, sollte das unbedingt nachholen und kann hier in das Album reinhören.
Dass es die Jungs auch live draufhaben, durfte ich letzten Dezember im Stuttgarter Kellerclub erleben. Trotz wenig Besucher hat die Band alles gegeben und die Bude gerockt. Aber auch unplugged sind Rakede eine Klasse für sich. Nach dem großartigen Tischkonzert gibt es mit ‘Landung Berechtigt’ ein weiteres Akustik-Highlight, dass ihr euch nicht entgehen lassen dürft:
Weiterlesen →