DAVID PHILIPS – If I Had Wings

DAVID PHILIPS - If I Had Wings

David Philips verbindet auf seinem 4. Album ‘If I Had Wings’ Folk, Rock, Jazz, Electronica und Psychedelia. Er hat neben dem Gesang alle Instrumente (außer Drums und Saxophone) selbst eingespielt und auch das Covert-Artwork selbst gezeichnet. Herausgekommen ist ein sehr schönes Album, dass von David Philips souligen Gesang und seinem exzellenten Gitarrenspiel lebt. Hier einige Hörproben:
Weiterlesen →

Kann er jetzt tanzen, oder nicht? Herbert Grönemeyer “Fang mich an” (offizielles Video)

Herbert Grönemeyer - Fang mich an - offizielles Video

Kann Grönemeyer jetzt tanzen, oder nicht? Die Frage könnt ihr euch jetzt selbst beantworten. Mit „Fang mich an“ gibt es jetzt die nächste Single aus Herbert Grönemeyers 14. Studioalbum „Dauernd Jetzt“ – und dazu einen Videoclip, der den Sänger und Komponisten in einer ungewöhnlichen Rolle zeigt: als Tänzer auf der Straße! Regie bei dem Clip führte Zoran Bihać, den Tanz entwickelte die bekannte Choreografin Constanza Madras.
Weiterlesen →

SomeKindaWonderful – Albumplayer + Akustik Video

rsz_somekindawonderful_outside_final_fv1a8590

Diese Woche Freitag, am 06.03.2015, erscheint das gleichnamige Debütalbum von SomeKindaWonderful. Das Album der fünfköpfigen Band aus Cleveland, Ohio klingt nach lebhaftem von Rock inspiriertem R’n’B, wobei der Sound unterstrichen wird durch die markante Soul-Stimme von Frontmann Jordy Towers. In den USA wurde das 14 Tracks umfassende Album bereits im Sommer 2014 veröffentlicht und schaffte es auf Platz 31 der US Billboard Charts. Einen Schnelldurchlauf durch das Album gibt es in diesem Albumplayer:
Weiterlesen →

iamamiwhoami – das multimediale Experimental-Projekt der schwedischen Konzeptkünstlerin und Sängerin Jonna Lee veröffentlicht das dritte audiovisuelle Album ‘BLUE’

rsz_blue

iamamiwhoami – das multimediale Experimental-Projekt der schwedischen Konzeptkünstlerin und Sängerin Jonna Lee – ist sicherlich eines der außergewöhnlichsten Internet-Phänomene der letzten Jahre. Was 2009 mit der Veröffentlichung von experimentellen Kurzfilmen mit Instrumentalmusik begann, ist inzwischen zu einem etablierten audiovisuellen Musikprojekt mit verschiedenen künstlerischen Elementen gewachsen. Auszeichnungen wie „Innovator of the Year“ bei den schwedischen Grammis 2011 oder der MTV O Music Award für „Digital Genius’ im Jahr 2012 unterstreichen den Erfolg.
Während Jonna Lee für Texte und Gesang zuständig ist, kümmert sich Produzent Claes Björklund (u. a. Produzent/Musiker für Travis, Ron Sexsmith, Martha Wainwright) um die Musik und das Visual Kollektiv Wave um die Videos. Die glanzvoll inszenierten und mysteriösen Videos, unterlegt mit einer Mischung aus atmosphärischer Electronica, verträumtem Elektro-Pop, sphärischen Synthies und Jonnas engelsgleicher Stimme, sind die Geheimwaffen des schwedischen Kunstensembles. Zu jedem (!) Song auf dem mittlerweile dritten Album ‘BLUE’ wurde wieder ein künstlerisch anspruchsvolles Video gedreht.
Weiterlesen →

One voice, one guitar, one day, one album // Black Messiah by D’Angelo // Full Album Cover by Morgan James!

D'Angelo - Black Messiah -  (Full Album Cover by Morgan James)

Wow! Die US-amerikanische Soulsängerin Morgan James, die ich schon mit einigen Coverversionen hier im Blog hatte, hat das komplette (!) neue D’Angelo Album Black Messiah von vorne bis hinten gecovert. Und das Ganze nur mit ihrer Stimme und einer Akustik-Gitarre als Begleitung!
Das Ergebnis kann sich hören und sehen lassen. Well done, Morgan!
Weiterlesen →

TIPP: Rakede – Landung Berechtigt (Akustik-Version) [Video]

Rakede - Landung Berechtigt (Akustik-Version)

Die Jungs haben’s einfach drauf! Rakede hatte ich schon öfters hier im Blog und ihr Debüt-Album gehört zu meinen Alben des Jahres 2014
Wer die Band noch nicht kennt, sollte das unbedingt nachholen und kann hier in das Album reinhören.
Dass es die Jungs auch live draufhaben, durfte ich letzten Dezember im Stuttgarter Kellerclub erleben. Trotz wenig Besucher hat die Band alles gegeben und die Bude gerockt. Aber auch unplugged sind Rakede eine Klasse für sich. Nach dem großartigen Tischkonzert gibt es mit ‘Landung Berechtigt’ ein weiteres Akustik-Highlight, dass ihr euch nicht entgehen lassen dürft:
Weiterlesen →

TIPP: Junior Owusu – der Soul Newcomer aus Stuttgart

Photo by Maximilian Kamps // Logo by Maveo

Photo by Maximilian Kamps // Logo by Maveo

Der Stuttgarter Soul Newcomer Junior Owusu gilt als vielversprechender Nachwuchskünstler. Mit viel Leidenschaft feilt er unaufhaltsam an seiner Karriere, wodurch er in den letzten Jahren einige Erfolge erzielen konnte, wie z. B. Sieger beim bundesweiten Newcomervoting des Radiosenders BigFM Ende 2012 wodurch er sich Autritte als Opening Act für Stars wie Nena und Culcha Candela sicherte. Beim Playground-Finale des Stuttgarter Jazz Opens 2013 wählten ihn seine Fans zum Sieger und bescherten ihm den Auftritt als Vorgruppe von Richard Bona und dem Grammy-Gewinner Robert Glasper.
Mit seiner aktuellen EP “My Zone” ist Junior Owusu zu seinen Wurzeln, der ‘Soul Musik’ zurückgekehrt und schafft gekonnt den Spagat zwischen Retro und Modern Soul. Er tritt damit in die Fußstapfen seiner Vorbilder, die von Klassikern wie Michael Jackson und James Brown bis zu aktuellen Künstlern wie Jamie Liddell und The Weeknd reichen.
Weiterlesen →