Happy Releaseday: das Jochen Distelmeyer Cover-Album „Songs From The Bottom Vol.1“ ist ab heute erhältlich! // + Tourdaten

JOCHEN_DISTELMEYER_Album_500

Jochen Distelmeyer interpretiert auf seinem heute veröffentlichten neuen Album »Songs From The Bottom Vol.1« englischsprachige Coverversionen. Mit kleinem Besteck, Akustikgitarre, hier und da Klavier und zweiter Gitarre unter der Produzenten-Ägide von Swen Meyer aufgenommen, macht sich Distelmeyer zwölf ganz unterschiedliche Songs zu Eigen, die für ihn große persönliche Bedeutung haben. Das Ergebnis: GANZ GROSSES KINO!
Weiterlesen →

TIPP: Chefket – Nachtmensch [Akustik EP]

Chefket - Nachtmensch [Akustik EP]

Wow! Chefket hat seine erste Akustik-EP veröffentlicht. Nur begleitet von Sängerin und Violinistin Wanja Janeva und Pianist Johannes Arzberger gibt der glücklichste Rapper der Welt ein paar Songs (5 Songs auf der EP, 3 Songs im Video) aus seinem Über-Album „Nachtmensch“ zum Besten. Gänsehaut pur! Chefket ist einfach mehr als nur ein Rapper, er ist Rap, er ist Soul, er ist Jazz, Rock’n’Roll, er ist cool, easy, fresh und dope :)
Weiterlesen →

Happy Releaseday: klassischer Release des Debütalbums von Nothing But Thieves // + Deutschland-Termine

credit: Sony Music

credit: Sony Music

Nachdem das selbstbetitelte Debütalbum von Nothing But Thieves digital bereits letzten Oktober veröffentlicht wurde und sofort in meine SOULGURU Alben des Jahres 2015 wanderte, folgt heute der klassische Release mit CD und Vinyl. Wer das empfehlenswerte Indie-Rock-Album noch nicht kennt, für den gibt es hier ein paar Hörproben:
Weiterlesen →

Videotipp: DeLorean Motor Company’s „Lucky Coin“ Werbe-Clip

DeLorean Motor Company's Lucky Coin

Die „Legende“ lebt! Der DeLorean gilt als einer der schönsten Sportwagen der achtziger Jahre und wurde durch „Zurück in die Zukunft“ weltbekannt. Ab 2017 gibt es den neuen DeLorean in Kleinauflage. Hierzu gibt es bereits ein sehr schön gemachtes Werbe-Clip, dass nicht nur mit schönen Bildern glänzt, sondern auch mit einem wunderschönem Soul-Song unterlegt ist. Ein Fest für alle Sinne :)
Weiterlesen →

EPHEMERALS – Everyday Killers (UNCENSORED Video)

warning

Unbenannt

Das neue Album der EPHEMERALS, Chasin Ghosts“, ist der Nachfolger ihres erfolgreichen Debüt-Albums „Nothing is Easy“, mit dem sie unter anderem auf dem Glastonbury Festival, Bestival und Mostly Jazz live performt haben. Obwohl die Band mit ihrer 7-Mann-Besetzung einer klassischen Soul-Band gerecht wird, haben sie auf „Chasing Ghosts“ u. a. auch Elemente von Jazz, Rock und HipHop mit nachdenklichen, aber auch energiegeladenen Texten über (verlorene) Liebe, Depression, Weltpolitik oder Philosophie kombiniert, wie in ihrem neuen Video zu „Everyday Killers“:
Weiterlesen →

Spruddy – One // Reggae with Soul outta Hamburg/Sankt Pauli // Album snippets

spruddy one

Artwork: Nico Liebetanz // Pic: Niculai Constantinescu

One, das Debutalbum von Spruddy enthält acht Songs über die Liebe, das Leben, Zweifel und Glauben. Spruddy gibt einen kleinen Einblick in sein Leben, mit Geschichten, die zwar nicht immer einfach sind, aber dafür von Herzen kommen. Geschichten über den täglichen Balanceakt zwischen Arbeit und Musik, Liebe und Hass, Mann und Frau. Hört mal rein!
Weiterlesen →

NEWS: PHARRELL WILLIAMS IST NEUER MITEIGENTÜMER VON G-STAR RAW!

Pharrell-Williams-G-Star-Raw

Meine Lieblings-Jeans-Marke G-Star RAW und Pharrell Williams kündigen eine strategische Partnerschaft an, in der Pharrell Williams Co-Owner der Jeans-Marke sein wird. Er wird sich auf vielen kreativen Ebenen einbringen, von der Kollektionsentwicklung bis hin zur Gestaltung der Kampagnen und der strategischen Unternehmensausrichtung.
Die Partnerschaft geht aus der zweijährigen Zusammenarbeit zwischen G-Star und Pharrell Williams‘ Unternehmen Bionic Yarn im Rahmen der RAW for the Oceans Kollektion hervor, in der recyceltes Ozean Plastik in Jeans umgewandelt wird.

TIPP: Liniker – brasilianischer Soul vom Feinsten // 3 Videos + free EP

LINIKER-EP-CRU-FotoOficialA

Hier habe ich mal wieder ein echtes Netz-Fundstück. Die brasilianische Band Liniker versucht Black Music und Soul in eine ‚brazilian contemporary language‘ zu übersetzen. Das gelingt ihnen meiner Meinung nach mit ihrer Debüt-EP CRU sehr gut. Vor allem der Track ZERO ist einfach wunderschön – brasilianisch und voller Seele!
Weiterlesen →

Videotipp: Chefket – „Rap & Soul“ Remix feat. Max Herre, Xatar & Joy Denalane // + Tourdaten

Chefket - Rap & Soul Remix feat. Joy Denalane, Max Herre & Xatar

Der glücklichste Rapper der Welt hat meinen Lieblingssong aus seinem Überalbum Nachtmensch selbst remixed. Für den Remix inkl. Video von Rap & Soul hat Chefket seine Homies Max Herre, Xatar und die bezaubernde Joy Denalane eingeladen und die 4 haben den ohnehin schon genialen Song mit dieser neuen Fassung noch getoppt. Ich feier das!
Weiterlesen →

Happy Releaseday KOVACS! // Shades of Black // Album Preview // Tour-Daten

Credit: Robert Winter

Credit: Robert Winter

Ihre dunkle Stimme und ihre Leidenschaft sind das, was sie von allen anderen unterscheidet. Ihre radikale Emotionalität und der abgrundtiefe Soul, den sie in ihre Songs bringt, scheint das Innerste nach außen zu kehren. Sie ist 24 Jahre alt, aber man spürt, dass sie schon ein ganzes Leben durchgemacht hat. Sie ist eine Sängerin, deren Magie und Musik den Hörer sofort in ihren Bann schlagen: KOVACS!  Ihre erste EP My Love katapultierte sich bereits im vergangenen Sommer auf Platz 6 der niederländischen iTunes-Charts und der Titelsong kann überdies schon weit über zweieinhalb Million Views im Internet verbuchen.
Das Album-Debüt Shades of Black bringt KOVACS‘ persönlichen Ansatz für ihre Musik auf den Punkt:
Weiterlesen →

Tipp: HYLEEN GIL — U & I (2 Videos + full Album stream)

HYLEEN GIL -- U & I

French Soul is not dead! Im Gegenteil, er bringt immer wieder Perlen hervor, wie in den 90ern Teri Moïse oder aktuell Acts wie Osmojam, Ben l’Oncle Soul oder Faada Freddy. Und jetzt kommt noch die sehr junge HYLEEN GIL aus Cannes dazu. Trotz ihres jungen Alters klingt ihr Debütalbum U & I sehr reif. Bis auf einen Track hat sie alles selbst geschrieben, musikalisch hatte sie Unterstützung von UK-Soul-Veteran Omar in ‚Can you love me‘ und Frank McComb in ‚Wake Up Your Mind‘. An den Drums saß übrigens Chris «Daddy» Dave, der Mitglied in D’Angelo’s aktueller Band The Vanguard ist. Das Album ist rundum gelungenes Neo-Soul-Album, dass man nicht verpassen sollte. Hörbefehl!
Weiterlesen →