7Ray: Ein Österreicher rockt Hollywood

Zwei erfolgreiche Österreicher in Hollywood: Auch Christoph Waltz bewundert 7Rays Songs.
Zwei erfolgreiche Österreicher in Hollywood: Auch Christoph Waltz bewundert 7Rays Songs.

Nach Schwarzenegger und Christoph Waltz schickt sich ein weiterer Act aus  Österreich an, die Filmmetropole Hollywood zu erobern. Diesmal allerdings auf  musikalische Art: 7Ray, ebenso wie Arnie gebürtiger Grazer. Bei den Filmbossen Hollywoods hat der  gelernte Operntenor (!) einen echten Stein in Brett: In nicht weniger als drei (!)  Hollywood-Blockbustern sind seine Songs zu hören. Geschrieben und  produziert hat die eingängigen Pop-Rock-Tracks allesamt ein prominenter  Deutscher: Uwe Fahrenkrog Petersen (Nena, N-Sync) ebenso wie 7Ray in  Los Angeles lebend. Und besonders Hollywood-Legende Kim Basinger schwärmt: „Simply great“ findet sie 7Ray und dessen Song „Scarlet Sky“.

Und so kam es, dass sich spektakuläre Film-Szenen mit Kim Basinger und ihren Schauspieler-Kollegen Mickey Rourke, Billy Bob Thornton und Winona Ryder im Video zur Single finden:

Doch 7Ray hat auf seinem Album noch mehr zu bieten. „Somewhere In A Scarlet Sky“ enthält nicht weniger als vier aufwändig produzierte Songs, aus insgesamt drei Hollywood-Produktionen: Neben „Unthinkable“, Titeltrack des gleichnamigen Thrillers mit Samuel L. Jackson, sticht ein besonders gelungener und atmosphärisch dichter Hörfilm heraus: „Everyone Knows it“ aus dem Teenager –Thriller „Leashed“.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Dunstan  Music.

Kommentar verfassen