Adrian Sherwood Tribute Mixtape in 2 Teilen (free DL)

Adrian Sherwood ist einer der Pioniere der Reggae- und Dubbewegung in England.
Sein großer Durchbruch begann in den 80er Jahren mit seinem Label ON-U Sound Records. Vor allem die New Age Steppers, Bim Sherman, African Head Charge und Dub Syndicate sind wichtige Gruppen, die auf diesem Label veröffentlichten.
In New York fand Adrian Sherwood sich mit dem Gitarristen Skip McDonald, dem Bassisten Doug Wimbish und dem Schlagzeuger Keith LeBlanc zusammen, die die Hausband des Rap-Labels Sugarhill Records bildeten.
Einer größeren Öffentlichkeit wurde Adrian Sherwood Mitte der 80er bekannt, als er namhafte Künstler wie Depeche Mode, Einstürzende Neubauten, Simply Red, Sinéad O’Connor und Ministry remixte und produzierte.
Der 1. Teil des Tribute Mixtapes konzentriert sich auf seine elektronische Wild Side (Tackhead, Fats Comet, Keith LeBlanc, etc.),
  

während die zweite Hälfte eher dem DUB gewidmet ist.

Kommentar verfassen