Afro-Folk & Babyblues

                
nennt Y’akoto ihren Stil. Sie macht sich gerade einen Namen im Vorprogramm von Joy Denalane und Asa. Einige, die sie bereits live erlebt haben, behaupten, dass sie dem Hauptact die Show stiehlt.

Als Tochter eines Ghanaers und einer Deutschen wurde Jennifer Yaa Akoto Kieck von klein auf zur Kosmopolitin erzogen. Geboren in Hamburg, aufgewachsen in Ghana und mit Zwischenstopps in Kamerun, Togo und dem Tschad mittlerweile wieder in Hamburg, Lomé und Paris gelandet, ist sie zu einer wahren Wandlerin zwischen den Welten geworden.
Eine erste EP ist bereits erschienen, das Debut ‚Babyblues‘ ist für Anfang nächsten Jahres angekündigt.


Die nächsten Konzerte:
27.11.2011 Amsterdam Paradiso (with Nneka) NL
28.11.2011 Brüssel Ancienne Belgique (with Nneka) BE
25.01.2012 Stuttgart Theaterhaus DE
26.01.2012 München Muffathalle DE
27.01.2012 Karlsruhe Tollhaus

TV Termine:
17.11.2011 – 23:00 Bayerischer Rundfunk – Puzzl

Kommentar verfassen