ALA.NI performs a Tiny Desk Concert on June 20, 2017. (Photo: Liam James Doyle/NPR)

ALA.NI: Tiny Desk Concert (Video)

Anfang 2016 hat ALA.NI ihr Debütalbum „You & I“  veröffentlicht. Alle zwölf Stücke hat die Engländerin selbst geschrieben und mit viel Herzblut produziert. Im Mittelpunkt der Aufnahmen steht ihre überwältigende Stimme. In dieser geht der warme, samtige und melancholisch modulierte Klang eines ausgebildeten Soprans mit der rauchigen Note einer Jazz-Diva eine kraftvolle Kombination ein.

Bei ihrem Tiny Desk Concert überzeugte sie neben ihrer unglaublich positiven Ausstrahlung mit folgenden Songs:

♪“Cherry Blossom“
♪“Ol Fashioned Kiss“
♪“Suddenly“
♪“Happy Birthday (To Marvin)“

 

 

 

 

 

 

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen