Album-Tipp: ‚Belvedere‘ von James Gruntz erscheint jetzt auch in Deutschland

Fotograf: Gregor Brändli
Fotograf: Gregor Brändli

Seit Jahren gilt er als einer der talentiertesten Sänger, Musiker und Komponisten der Schweiz – mit seinem neuen, vierten Album ‚Belvedere‘ zementiert James Gruntz diesen Ruf auf eindrückliche Weise. Vor gut einem Jahr wurde ‚Belvedere‘ bereits für den Schweizer Markt veröffentlicht, seit heute gibt es das gute Stück auch in Deutschland. Das abwechslungsreiche Album zwischen Soul-Pop, Blues, Folk und ein bisschen Electronic überzeugt auf voller Länge, insbesondere auch durch seine eindrucksvolle Stimme. Diese kommt vor allem im Opener ‚Countless Roads‘ zur voller Geltung: der Acappella-Song hypnotisiert nur mit seiner Stimme, die nach und nach mit Chören und Vocodereffekten unterlegt wird:

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen