Aloha Got Soul Preview DJ Mix by Roger Bong

roger-bong-strut-aloha-got-soul-lead

 

Promo-Mixtape zur gerade erschienenen „Aloha Got Soul: Soul, AOR & Disco in Hawai’i 1979-1985“ Compilation.
Der Name ist Programm: es gibt rare Perlen aus der goldenen Ära der hawaiianischen Popmusik, kompiliert von Roger Bong, der seit Jahren einen Blog rund um den Themenkomplex „Hawaiianischer Soul, Funk, Jazz und Artverwandtes“ betreibt, leidenschaftlicher Vinyljäger ist und schlicht als der Experte für gute einheimische Musik gilt.
Für die Zusammenstellung hat Bong 16 rare Tracks aus seinen Plattenkisten gezaubert, die überwiegend bislang nur auf Originalvinyl in Hawaii erschienen sind. Das umfangreiche Booklet führt mit einem ausführlichen Begleittext, Künstlerinterviews, zahlreichen Fotos und Cover-Abbildung umfassend ins Thema ein. Wer den Sound von Gilles Person, Earth Wind & Fire, Tower Of Power, Doobie Brothers, Roy Ayers oder Donald Fagen mag, sollte hier mal ein Ohr riskieren.

Das Promo-Mixtape umfaßt folgende Tracks:

Ox (Seawind) – Gotta Be Willing To Lose
Aina – Your Light
Nohelani Cypriano – Across The Sea
Babadu – Words To A Song
Hawaii – Lady Of My Heart
Tender Leaf – Countryside Beauty
Roy & Roe – Just Don’t Come Back
Rob Mehl – House On The Rock
Aura – Yesterday’s Love

 

 
 
 

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Ein Gedanke zu „Aloha Got Soul Preview DJ Mix by Roger Bong

Kommentar verfassen