ARTISTS PROJECT EARTH presents RHYTHMS DEL MUNDO: AFRICA (mit free mp3)

Die gemeinnützige Vereinigung Artists Project Earth (APE) bemüht sich mit bewegender Musik das Bewusstsein für die Gefahren von Klimaerwärmung und globaler Erderwärmung zu schärfen. Bereits mit den erfolgreichen Compilations „Rhythms Del Mundo: Cuba“, „Rhythms Del Mundo: Classics“ und „Rhythms Del Mundo: Revival“ landete die Wohltätigkeitsorganisation so ganz oben in den weltweiten Charts und bekämpft die Erderwärmung mit gezielten Projekten und Kampagnen. Für die drei international erfolgreichen Sampler interpretierten berühmte Künstler wie U2, Radiohead oder Bob Dylan jeweils exklusiv und zum Teil zum aller ersten Mal ihre größten Hits mit unbekannten Weltmusik-Musikern neu.

Mit „Rhythms Del Mundo: Africa“ erscheint nun die vierte Compilation die mit exklusiver Musik tatkräftig gegen den fortschreitenden Klimawandel kämpft. Diesmal sind mit Coldplay, Beyoncé, Eminem, Red Hot Chili Peppers, Mumford & Sons, Plan B, Bruno Mars, R.E.M. und den Fleet Foxes erneut zahlreiche Weltstars zu hören, die nicht einfach nur einen Hit aus ihrer Feder für einen guten Zweck freigaben. Der Schwerpunkt liegt auf der Musik Afrikas und alle Songs wurden extra für die Kompilation neu bearbeitet und von populären afrikanischen Musikern wie Toumani Diabaté, Bassekou Kouyate, der Ali Farka Touré Band oder Rokia Traoré mit ihren regionalen Rhythmen, Melodien und Harmonien zu etwas einzigartigem geformt.

 

Rhythms Del Mundo Africa featuring Cee Lo Green ‘Crazy’ gibt es hier gegen ein Like als free mp3.

Das Album gibt es hier:

Kommentar verfassen