Aus dem Archiv: Organic Audio – Back To My Roots (FREE dubbed out disco beats and dirty global grooves Album)

Organic Audio - Back To My Roots

Tommy Touch Records verschenkt für eine begrenzte Zeit ein paar Alben aus seiner Diskographie. Darunter Back To My Roots von Andy Spence aka Organic Audio. Mit seinem ‘98er-Debüt veröffentlichte Andy Spence etwas, was damals seiner Zeit mindestens zwei Jahre voraus war: fluffigen Brazil-Latin-Electro-Flavour mit mächtig viel Percussion nämlich:

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen