axe-make-love-not-war

Anzeigenmotiv: Axe (Unilever)

Make Love. Not War. Ein fast 50 Jahre alter Slogan der Antikriegsbewegung, der heute leider aktueller denn je ist.
AXE ist seit Jahren für seine polarisierende und sehr humorvolle Werbung bekannt. Im Rahmen der Make Love. Not War.-Kampagne kooperierte AXE mit der Organisation Peace One Day des Dokumentarfilmers und Aktivisten Jeremy Gilley. Die internationale Non-Profit-Organisation hat sich zum Ziel gesetzt, dem Weltfriedenstag der Vereinten Nationen am 21. September weltweit Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Die Partnerschaft mit AXE gibt uns die Möglichkeit, viele junge Menschen zu erreichen und ihnen das Thema Frieden näherzubringen. Die Aktionen im Rahmen der Kooperation sollen ihnen als Inspiration und Denkanstoß dienen, ganz individuelle Aktionen für den Frieden zu initiieren. Wir freuen uns, dass eine Marke wie AXE, die mit ihren Kampagnen Millionen von Menschen erreicht, uns dabei unterstützt, eine neue Generation von Friedensstiftern zu begeistern. Jeremy Gilley

Der Clip ist gut gemacht und sehenswert, ob die hehre Absicht erreicht wird, vermag ich zu bezweifeln.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Ii8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1NQNnBNRGZsZmdZP3JlbD0wIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgd2lkdGg9IjY0MCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSIiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIj48L2lmcmFtZT48L3A+
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.