BAHAMA SOUL CLUB »THE CUBAN TAPES«

BU012CD_Front-300dpi_12-5cm_050913

Mit den Enkeln des Buena Vista Social Clubs und losgelöst von den Spielzwängen der Latin-Puristen präsentiert das BAHAMA SOUL CLUB Kollektiv um den Braunschweiger Produzenten Oliver Belz einen weiteren Aspekt des Afro-Cuban Jazz.

Die aktuell herausragendsten Künstler aus Havanna, DANAY SUAREZ, TELMARY DIAZ und AREMA AREGA, die schon für das bedeutende ‚Havana Cultura‘ Projekt des englischen Kult DJs Gilles Peterson ausgesucht wurden, garantieren tanzbare Leichtigkeit. Als Sängerinnen hören wir die 1937 verstorbene Blues-Legende BESSIE SMITH, die Soul und Funk Diva SPANKY WILSON, die Grammy-nomminierte Soul and  Blues Powerfrau RUTHIE FOSTER, sowie ANNA LUCA von den Loungespezialisten CLUB DES BELUGAS.

Bei dem Video zu AY JONA dienten die berauschenden Bilder des Films I Am Cuba als Inspirationsquelle. 1964 gedreht von Mikail Kalatozov und in den Neunzigern präsentiert von Martin Scorsese und Francis Ford Coppola. Die Rechteinhaber, ‘The Cuban Institute Of Cinematography‘ waren total begeistert von den ersten Demos und der Idee, Original-Filmszenen und Musik neu zu inszenieren. Das Ergebnis lässt sich sehen und hören:

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von idee deluxe.

Kommentar verfassen