beck-sound-and-vision
Beck interpretiert David Bowie’s Sound and Vision mit einem 160 Mann starken Orchester. Und wenn man mal die ersten 2 Minuten geschafft hat, wird es richtig cool:)

Damit nicht genug, wurde das ganze Spektakel von Chris Milk mit 360° Kameras und Mikrofonen aufgenommen und kann hier aus unterschiedlichen visuellen und akustischen Perspektiven erlebt werden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvUW5PbXJEelJyR1E/cmVsPTAiIGhlaWdodD0iMzYwIiB3aWR0aD0iNjQwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49IiIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

 

via

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.