Im Kosmos des New Yorker Hip-Hop-DJ’s (und Gründer der weltweiten Organisation Zulu Nation) Afrika Bambaataa spielte der Funk schon immer eine zentrale Rolle und er nahm 1984 als erster HipHopper zusammen mit James Brown einen Song auf (Unitiy).
Daran erinnert It’s my Funk, den Afrika Bambaataa zusammen mit King Kamonzi und Charlie Funk am Mikrofon aufgenommen hat – ein überirdisches Stück Space-Funk:

Kommentar verfassen