ComixXx – THE GREAT ESCAPE (Album Snippets)

SOKO-coMx-GreatESC-Promo-Wallet.indd

Gut ein Jahr lang war das nun hier vorliegende Werk in Arbeit. Gerade Zeit genug für Sebastian Damerius aka ComixXx vierzehn Tracks einzuspielen, die jetzt in dieser Zusammenstellung dieses erste Solo-Album komplementieren. Der gebürtige Sachse hat sich dazu verschiedenste Gäste in sein Berliner Studio eingeladen. Allen voran Alex Barck (Jazzanova), der ihm bei der Produktion mit seiner immensen Erfahrung und seiner Stilsicherheit stets rückendeckend zur Seite stand. Eine regelrechte Omnipräsenz auf dem Album genießt Knixx. Mit dem Berliner Sänger verbindet ComixXx eine Freundschaft, die über die Jahre einige gemeinsame Produktionen zu Tage brachte. Für THE GREAT ESCAPE steuert Dominik „Knixx“ Wirth genau die Hälfte aller Songs bei. THE GREAT ESCAPE erzählt in 14 Songs die Geschichte vom melancholischen Abschiednehmen einer großen Liebe, dem Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt und der Zuversicht auf die Dinge, die da kommen mögen.Es ist ein Werk voller elektronischer Popperlen, die mal mit fetten treibenden Beats, warmen Pianoklängen und wieder von minimalen Techno-Elementen durchbrochen, durch den Raum schweben:

 

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Knittel-PR.

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen