CéU

Nachdem CéU im Jahr 2005 ihr Debüt gegeben hatte, avancierte sie schnell zu einer der international erfolgreicheren Sängerinnern Brasiliens. Sie wurde für einen Latin Grammy als Best New Artist nominiert und erregte in Europa und Nordamerika einige Aufmerksamkeit. Ihre Stimme brachte ihr positive Rezensionen ein, aber auch ihre Musik ist neuartig: sie lässt sich als eine Fusion aus Samba, Reggae und Elektronika mit einem Hauch von Jazz, Soul und Urban Folk beschreiben. Sie wurde unter dem Namen Maria do Céu Whitaker Poças in São Paulo geboren, nennt sich selbst aber schlicht CéU.


Mit „Vagarosa“ legt die musikalische Kosmopolitin nun ein weiteres Werk voll ansprechender Melodien vor.




Céu - Vagarosa oder

Kommentar verfassen