Das Gesamtkunstwerk Gabby Young veröffentlicht ihr neues Album „One Foot In Front Of The Other“

Gabby_Young_Pic_1highres

Gabby Young ist eine faszinierende Persönlichkeit. In ihrer kunterbunten musikalischen Galaxie, einer Mischung aus World Music und Pop, Cabaret und Chanson, spiegeln sich der Aberwitz von Pippi Langstrumpf (ein Vergleich, zu dem auch Gabbys knallrote Haare animieren) und die Form- und Farbenfreude eines Cirque du Soleil wider. Ihre Musik bereichert sie kongenial um theatralische Kostümierungen und Accessoires zu einer Art Gabby`s Wonderland. Mit „One Foot In Front Of The Other“ erscheint nun nach den allerorten über den grünen Klee gelobten Alben „We’re All In This Together“ (2010) und „The Band Called Out For More“ (2012) das dritte Studiowerk, das nach der schrillen Dynamik des Vorgängers erstaunlich introspektiv klingt und geradezu vertraulich-familiär wirkt.

Und das meint die Presse zu Gabby Young:

„Gabby ist unverwechselbar. Sie ist eine Mischung aus präraffaelitischer Schönheit und Antikshop, aus Akademie der Künste und agent provocateur.“

MOJO

.

„Völlig verrückt und vollkommen unwiderstehlich“

BBC 6

.

„Sie hat die Kraft, Klarheit und Akribie einer Operndiva“

The Guardian

.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Wilde+Schneider.

Kommentar verfassen