Das Konzept Gospelstimme trifft Kultbass wurde

two2one

auf dem zweiten Album ‚Two2One‘ von Sängerin Isabelle Siyou Ngnoubamdjum und Bassist Hellmut Hattler aka SIYOU’N’HELL etwas erweitert. Wie auch teilweise bei ihren Live-Auftritten, wird das Duo jetzt auch bei einigen Titeln auf dem neuen Album von einer Band begleitet.
Dieses Album enthält u. a. auch die Umwelt-Hymne ‚A Lovely Place‘ , bei der man die Freude spürt, mit der Siyou in ansteckender Verve die Schönheit unserer schützenswerten Lebenswelt besingt. Die in Ulm lebende Sängerin, die mit ihrer magischen Bühnenpräsenz das Publikum regelmäßig zu Begeisterungsstürmen hinreißt, erweist sich mit ihrer einzigartigen Mischung von Gospel, African Roots, Pop, Soul und Jazz als authentische Botschafterin. Hattlers virtuoses, aber trotzdem minimalistisches Bassspiel und die große Stimme von Siyou ergänzen sich ideal, egal ob im Duo oder mit Band, Eigenkomposition oder Cover-Version:

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen