Daudi Matsiko – The Lingering Effects of Disconnection // full EP stream

The Lingering Effects of Disconnection

Der britische Singer/Songwriter Daudi Matsiko, dessen Eltern aus Uganda kommen, nennt Jeff Buckley, Nick Drake und die Beach Boys als seine musikalischen Einflüsse. Vor kurzem hat er seine zweite EP The Lingering Effects of Disconnection veröffentlicht, die viel Kritikerlob bekommen hat, unter anderem auch von Gilles Peterson. Mit gefällt dieser Sound zwischen akustischem Folk, Soul und dezenter Electronica, den er selbst #bleakfolk betitelt, auch sehr gut – hier ist das gute Stück im Stream:

P.S.: Die Illustrationen von Daudi Matsiko find ich übrigens auch sehr geil!

 

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen