David Axelrod – Mucho Chupar

Sehr funky !




Zu finden auf seinem 1974er Album ‚Heavy Axe‘ 

und auf dem sehr empfehlenswerten Sampler ‚Hit the Rhodes, Jack‘.
Diese Zusammenstellung von „Brown Sugar“ mit jazzigen Soul-, Funk- und Latin-Grooves aus den 70er Jahren, ist ein Tribut an die Fender Rhodes E-Pianos. Auf der von Michael Möhring hervorragend zusammengestellten Compilation sind Größen wie George Duke, Ramsey Lewis, Herbie Hancock, Hampton Hawes und Lonnie Liston Smith.


Kommentar verfassen