„Mr Hublot“ hat heute Nacht den ‪#‎Oscar‬ für den besten Animations-Kurzfilm erhalten!

1907884_662632720449904_2092103511_o

Die französisch-luxemburgische Koproduktion Mr Hublot wurde als bester animierter Kurzfilm in der Nacht zum Montag in Hollywood mit dem Goldjungen ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch an Laurent Witz und Alexandre Espigares!

Mr Hublot lebt in einer Welt, in der die Personen aus mechanischen Bauteilen zusammengesetzt sind und in grotesk großen Fahrzeugen fahren. In dieser Welt sind die Übermacht der Mechanik und der Zwang zum Recyceln allgegenwärtig.

Mr Hublot ist ein älterer Junggeselle mit geregeltem Alltag. Er lebt in einer kleinen Wohnung am Stadtrand, die mit allerlei Krimskrams vollgestopft ist. Außerdem hat er eine Menge Ticks und hat schreckliche Angst vor der Welt vor seiner Tür, so dass er sehr zurückgezogen lebt. Er hasst Veränderungen und Unvorhersehbares. Allerdings hat er dagegen ein wunderbares Mittel gefunden: Er geht einfach nicht mehr vor die Tür!
Als er eines Tages einen heimatlosen Robo-Hund bei sich aufnimmt, merkt er, dass er seine Gewohnheiten leider doch ändern müssen wird. Der neue Mitbewohner nimmt immer mehr Platz in Anspruch, und das Zusammenleben der beiden wird immer ungemütlicher…

Kommentar verfassen