Die Liebesbriefe von METRONOMY

image001

Die britische Modern-Pop-Band Metronomy meldet sich mit ihrem neuen Album Love Letters zurück. Das 2011er-Album The English Riviera wurde von der Presse als Geheimtipp in den Himmel gelobt und katapultierte Metronomy in die obere Liga der UK-Musikerelite. Joe Mount wurde zu einer weltweit beachteten, kreativen Größe und Metronomy live zu einem Must-See. Metronomy verkauften eine Viertelmillionen Platten, fanden sich auf zahlreichen Magazin-Covern wieder und spielten in ausverkauften Hallen auf der ganzen Welt sowie eine One-Off-Show in der Londoner Royal Albert Hall. Der Erfolg resultierte in einer verdienten Nominierung für den Barclaycard Mercury Music Prize, der jedes Jahr das beste britische Album auszeichnet.
BBC-Radio-1-Moderator Zane Lowe bezeichnete Metronomys erste aktuelle Single-Auskopplung “I’m Aquarius” als “Hottest record in the world”. Hier das dazugehörige Video:

.

Aufgenommen in den Toe Rag Studios, einem Analog-Studio, das als zweites Zuhause von Rock-Acts wie The White Stripes bekannt ist, versucht Metronomy mit “Love Letters” neue Klänge auf die gute, organische Art und Weise zu spielen. Altbewährte Aufnahmemethoden treffen auf neue Elektronik und Soundexperimente.

.

Im April 2014 werden Metronomy dann auch in Deutschland auf Tour sein und „Love Letters“ live präsentieren:

04.04.14 Frankfurt – Batschkapp
05.04.14 München – Muffathalle
06.04.14 Berlin – Astra Kulturhaus
07.04.14 Hamburg – Große Freiheit

.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Warner Music Group Germany.

Kommentar verfassen