Diese Musik kennt keine Grenzen sie ist wie ein weites unerforschtes Land

Hier ein Gemälde von Hartmut Rompel, der uns beim Konzert im Hanseat in Salzwedel in Hochgeschwindigkeit zu Papier gebracht hat. Das gefällt uns!
Quelle: http://29.media.tumblr.com/tumblr_m2mxiq0xqr1r92wfgo1_1280.jpg
Stephan Bormann, Reentko Dirks und Demian Kappenstein formierten sich vor einem Jahr zu einem Worldmusic-Ensemble, um aus ihren unterschiedlichen musikalischen Erfahrungen eigenständige Klangwelten zu kreieren.
Dass Ihnen dies gelungen ist, zeigen erfolgreiche Konzerte und die wundervoll klangmalerische erste CD. Diese Musik kennt keine Grenzen sie ist wie ein weites unerforschtes Land.
Voller Stolz präsentieren sie nun ihr Debütalbum The Elevator Story, das bei PEREGRINA MUSIC erschienen ist.



Open Range tritt den unüberhörbaren Beweis an, dass das europäische Selbstbewußtsein in der Jazz- & Worldmusic inzwischen auch Deutschland erreicht hat. Die Musiker sind Meister musikalischer Stimmungen und tief anrührender Melodien, die ihre innige Nähe zur Musik Skandinaviens, Amerikas oder Arabiens ganz selbstverständlich mit einbeziehen. Die Band hält vom ersten bis zum letzten Ton gefangen in einer Atmosphäre voller Intensität, Dynamik und unerschöpflichem Raum für die Phantasie des Hörers.
               

Kommentar verfassen