Doku-Film über Lucky Dube und komplettes Konzert auf Youtube

Lucky Dube war der größte Reggae-Künstler Afrikas. Er wurde am 18. Oktober 2007 in Johannesburg im Beisein seines Sohns und seiner Tochter von Unbekannten beim Versuch, sein Auto zu rauben, auf offener Straße angeschossen. Bei Dubes anschließender Flucht kollidierte er mit einem Baum und verstarb.
Auf Youtube gibt es jetzt eine Doku über ihn und den Mitschnitt eines Konzertes in Südafrika.


Lucky Dube bei AMAZON

Kommentar verfassen