Was lange währt… Eivind Austad Trio veröffentlichen ihr Debütalbim ‚Moving‘

Eivind Austad Trio

Seit 15 Jahren ist das norwegische Eivind Austad Trio chon fester Bestandteil der viel beachteten Jazz-Szene Bergens, nun kommt mit“Moving” endlich ihr internationales Debut in den Handel. Pianist Eivind Austad ist beeinflusst von Gospel und R’n’B, sein Stil erinnert an Größen wie Bill Evans und Keith Jarrett. Dieser amerikanische Akzent macht “Moving” zu einem Jazz-Album voller Seele, das die innere Blue-Note jedes Jazzfans finden wird:

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen