Sein Debütalbum The Colors Of Hope  aus dem Jahr 2012 gehört zu meinen All-time Favs.

Mit der „Light In A Dark Place“ EP  ist es FETSUM nun gelungen Musik zu machen, die sich mit den aktuellen Themen auseinandersetzt. Zusammen mit hochkarätigen Hit-Produzenten und Songschreibern entstanden wunderschöne, folkige Soulballaden, Hymnen und Protestsongs die so richtig unter die Haut gehen. Ein Album soll dieses Jahr folgen. Die aktuellen Songs stellt er auf seiner LIGHT IN A DARK PLACE Tour u. a. am 27. Januar 2017 im Stuttgarter Wizemann vor.

Und hier nochmal die großartige EP zum reinhören:

Kommentar verfassen