Fleur Earth Experiment

Soul mit ordentlich Groove und kritischer Agenda: Das kannte man bislang nur aus den USA. Die Afrodeutsche Fleur Earth könnte nun zur deutschen Erykah Badu werden – mit raffinierten Texten und markantem Sound.

Das Fleur Earth Experiment ist ein Gemeinschaftsprojekt der Sängerin Fleur Mouanga, den Musikern Tim Purnell (Bass), Daan Henderson (Keys), Lewis Groop (Drums), Max Girkens (Gitarre) und C:Mone (Vocals), die Fleur am Mic unterstützt. Die Musik von Fleur Earth Experiment ist eine Melange aus Soul, Reggae, Jazz und Rock, gespielt mit dem Wissen aus 30 Jahren Hip Hop und abgestimmt auf Fleurs Texte und Melodien. Nach dem bemerkenswerten Mini-Album „Skurreal“ erscheint nun auf Melting Pot Music das erste offizielle FEX Album „Soul Des Cabots“.

Kommentar verfassen