Friedrich Liechtenstein, der durch Solomuns Video „Kackvogel“ tanzte und den wir anschließend für seine Edeka-Werbung „Supergeil“ feierten, lernte Richard Dorfmeister während der Dreharbeiten zur ARTE-Serie „Tankstellen des Glücks“ in Wien kennen.
‚DAS WIRD GUT‘  
ist das erste Ergebnis dieses Zusammentreffens, an dem auch Richard Dorfmeisters Tosca-Partner Rupert Huber beteiligt war.
Der Track erscheint am 16. September 2016 auf Arnold Kasars neuem Label Superfrieden und kann vorab hier angehört werden:

 

 
 
 


 

Kommentar verfassen