funkstoerung

„Funkstörung“ ist das vierte Studioalbum des Rosenheimer Duos Chris de Luca & Michael Fakesch nach einer Pause von zehn Jahren und klingt erwachsener und entspannter als ihre früheren Releases. Wunderschöne, eingängige Popmelodien, getragen von einem starken Rückgrad, mit vielseitigen Gastsängern, die mit zischenden Basslines ringen, jedoch nicht die gesamte Länge des Albums dominieren. Sie tragen einen wesentlichen Teil zur neuen und frischen, gleichzeitig gut gereiften Version von Funkstörung bei. Einige der Stimmen auf „Funkstörung“ wie zB. Jay-Jay Johanson oder Taprikk Sweezee sind schon länger Zeit Teil der Familie, manche sind neu hinzugekommen, wie z.B. Jamie Lidell. Ganz egal, ob mit alten Freunden oder neuen Kollaborationspartnern – jeder dieser 14 Songs trifft elektronischen Pop direkt mitten ins Herz. Hier die Album Snippets zum reinhören: 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3ZpZGVvc2VyaWVzP2xpc3Q9UEw1dEZXQVV3SXBvTmRwWl9reTl0SmlHU2RMa3QweEJ0byIgd2lkdGg9IjY0MCIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

 

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von BALLYHOO MEDIA.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.