Gentleman live in der Stuttgarter Liederhalle

        
           

War ein klasse Konzert gestern. Gentleman & The Evolution waren in glänzender Spiellaune. Mein persönliches Highlight war die unplugged-Version von ‚It No Pretty‘.

Nach der Veröffentlichung seines Erfolgsalbums Diversity und seiner gleichnamigen Tournee durch ganz Europa, gab es 2010 zudem ein besonderes Festival-Highlight: Das Konzert beim Summerjam, das In diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feierte.

Nun erscheint das unvergessliche Heimspiel von Gentleman unter dem Titel Diversity Live am 29. April als DVD und CD.

Gentleman auf der Bühne zu erleben, ist einfach ein Genuss. Nach fünf Studioalben kann er aus einem Füllhorn an wahren Reggae-Perlen greifen, die jedes seiner Konzerte zu einem wahren Fest machen.

Angetrieben von einer bis in die Haarspitzen elektrifizierten Band, setzt Gentleman auch beim Summerjam zu einem schweißtreibenden Set aus sage und schreibe 31 Songs an, das keine Wünsche offen lässt und bei dem es schwer fällt, einzelne Höhepunkte herauszupicken. Hier erlebt man Gentleman und seine Band ohne großes Stargehabe, aber mit durchweg positivem Spirit.
                       


            
        
            
              

Sehr gut gefallen hat mir auch Jahcoustix im Vorprogramm. Nur mit Gitarre stand er auf der Bühne und verbreitete unheimlich positive Reggae-Vibes. Hier ein paar Kostproben seiner Musik:
             

Jahcoustix feat. Gentleman – Crossroads by Rasta Respect

01-Jahcoustix And The Outsideplayers – Another Day by VlaDko

Kommentar verfassen