Kölsche Lebensfreude trifft brasilianische Lebensfreude!

Das Festival Grooves United bringt auch im Jahr 2016 erneut aufregende brasilianische Kultur und Musik nach Köln und steht diesmal ganz im Zeichen des Sambas. Diese Kunst- und Tanzform, entstanden aus den reichen Traditionen, welche die afrikanischen Sklaven mit nach Südamerika gebracht haben, hat Jubiläum und wird 100 Jahre alt: höchste Zeit, sie in Köln vorzustellen und zu feiern. Dass der Samba in der brasilianischen Kultur vitaler denn je ist, zeigen zwei der beliebtesten Musiker Südamerikas: Mit der großen Beth Carvalho und mit Zeca Pagodinho kommen zwei brasilianische Megastars zu Konzerten nach Köln. Wir freuen uns außerdem auf Salgueiro, eine der berühmtesten Sambaschulen Rio de Janeiros, die ihre Kunst bei uns vorstellt. Sie treten an einem einzigartigen Konzertabend mit Kasalla und Cat Ballou gemeinsam auf, ganz der Idee des internationalen musikalischen Dialogs gemäß, der sich Grooves United verschrieben hat.

Alle weiteren Infos und Links zu den Tickets findet ihr hier: www.grooves-united.com/festival


 

– FESTIVALPROGRAMM –

 

KASALLA & CAT BALLOU & SALGUEIRO

17. November
Theater am Tanzbrunnen Köln
Einlass 19 Uhr – Beginn 20 Uhr
Zwei der angesagtesten Kölsch-Bands treten an einem Konzertabend gemeinsam mit den Performern einer der berühmtesten Samba-Schulen Brasiliens auf: Kasalla und Cat Ballou treffen auf Salgueiro! Kölsche Lebensfreude trifft auf brasilianische Feierlust. Kölsch-Rock auf Sambaklänge. Alle sind karnevalserprobt. Es verspricht ein besonderer und einmaliger Abend zu werden.

gu_catballou
Cat Ballou sind eines der Aushängeschilder der jungen kölschen Rockmusik. Ihr Song `Et Jitt kei Wood` ist eine wundervolle Liebeserklärung an ihre Heimatstadt.

 

gu_kasalla
Auch Kasalla sind aus der Kölner Musikszene nicht mehr wegzudenken und haben einige der größten Karnevalshymnen der letzten Jahre geschrieben

 

Salgueiro hingegen sind in Rio de Janeiro für spektakuläre Farben, rasante Choreographien und mitreißende Musik bekannt:


 

gu_bethcarvalho

Die Königin des Samba: Beth Carvalho

18. November
Köln Flora
Einlass 19.30 Uhr – Beginn 20.30 Uhr

Beth Carvalho feiert in Köln 50 Jahre beispiellose Musikkarriere und präsentiert ihre besten Lieder. Der international gefeierte Star, der von der Carnegie Hall in New York bis zum Montreux Jazz-Festival auf vielen internationalen Bühnen bejubelt wurde, gehört sogar zum Lehrstoff der Hochschule für Musik im japanischen Kyoto.


2016-09-06-photo-00000019

SAMBA WORKSHOP MIT SALGUEIRO

19. November
Humboldt Gymnasium Köln
Beginn 14 Uhr
Am Festival-Samstag findet anlässlich „100 Jahre Samba“ ein Workshop der Extra-Klasse mit Ritmistas der Escola de Samba „Salgueiro“ aus Rio de Janeiro statt.
Angesprochen sind Trommler die schon etwas Erfahrung an ihrem Instrument haben, es ist kein Anfänger-Workshop.

Alle Informationen zum Workshop gibt es hier: www.grooves-united.com/event/samba-workshop-mit-salgueiro

Wer an dem Workshop teilnimmt bezahlt für das Konzert von Zeca Pagodinho am selben Abend in den Sartory-Sälen nur 20 € (statt 40 €).


gu_zeca_pagodinho

Samba-Superstar Zeca Pagodinho feiert 100 Jahre Samba

19. November
Sastory Säle Köln
Einlass 20 Uhr – Beginn 21 Uhr

Im Sommer ist er noch bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele in Rio aufgetreten – Shows vor einem Millionenpublikum sind für ihn keine Seltenheit.
Zeca Pagodinho, einer der herausragendsten Samba-Musiker Brasiliens, gibt in Köln eine exklusive Show zur Feier von 100 Jahren Samba und zelebriert bei einem seiner seltenen Auftritte in Deutschland brasilianische Lebensfreude und Musikkultur.


gu_samba_dinner

RODA DE SAMBA DO ALEMÃO & SAMBA DINNER & SALGUEIRO

20. November
Balloni Hallen Köln
Einlass & Beginn 17 Uhr


 

Kommentar verfassen