Highlife Klassiker „Yaa Amposah“ zum freien Download

Die ghanaische Highlife Legende Ebo Taylor ist mit einem neuem Studioalbum am Start. Mit dabei sind Tony Allen an den Drums, dazu Original Africa 70 Gitarrist Oghene Kologbo und Conga-Maestro Addo Nettey a.k.a. Pax Nicholas.
                
Highlife ist eine Tanz- und Musikrichtung in Ghana und Sierra Leone, die auch in anderen westafrikanischen Ländern anzutreffen ist. Die Ursprünge des Highlife liegen in den 1920ern vor allem in Ghana. Von hier breitete sich der Stil in die anderen Länder Westafrikas aus. Charakteristisch für Highlife sind Elemente aus dem Jazz und die Verwendung von verschiedenen Gitarren.
                              
Ebo Taylor kommt aus Ghana. Schon in den 60er-Jahren war er einer der wichtigsten Protagonisten der westafrikanischen Highlife-Musik. Zusammen mit seinem Freund, dem Nigerianer Fela Kuti, studierte er an der Eric Guilder School of Music.
                 
Auf Appia Kwa Bridge spielte Ebo Taylor mehrere Klassiker aus seiner eigenen Zeit mit der Apagya Show Band in den 70ern neu ein, aber auch den frühen Highlife-Hit Yaa Amponsah, der in den 20ern vom Jacob Sam Trio aufgenommen und zu einem populären Standard in Ghana wurde. Diesen Klassiker spendiert er als kostenlosen Download:
                    

Tourdaten:
16.5.Berlin tba
19.5. Frankfurt Brotfabrik

Kommentar verfassen