tumblr_mjdohgDd5S1s0iiyxo1_500

Nach dem Erfolg ihres siebten Albums Why Make Sense? veröffentlichen Hot Chip am 23.10. eine neue vier Track EP namens Dancing In The Dark, benannt nach dem siebenminütigen Leadtrack, einem Cover des Bruce Springsteen-Klassikers. Regisseur Kieran Evans hat das Video zu Dancing In The Dark zusammengestellt, die Liveaufnamen wurden mit Super 8 Kameras beim Hot Chip Auftritt in der Webster Hall in New York City aufgenommen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cache.vevo.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly9jYWNoZS52ZXZvLmNvbS9hc3NldHMvaHRtbC9lbWJlZC5odG1sP3ZpZGVvPUdCQTMyMTUwMDIwMiIgd2lkdGg9IjgwMCIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

 

Die EP ist digital erhältlich und auch als Teil der Why Make Sense? (Definite Edition), die man hier vorbestellen kann.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.