Inna Modja ist 32 Jahre alt, geboren in Malis Hauptstadt Bamako und erfolgreich als Model, Schauspielerin und Musikerin. Vor vier Jahren landete sie in Frankreich sogar einen Sommerhit mit „French Cancan“. Bis zu dem Zeitpunkt komponierte Inna Modja leichtfüßigen französischen Pop. Die vergangenen drei Jahre arbeitete sie an einem neuen ganz anderen musikalischem Projekt, das ihre alten Fans nun in großes Erstaunen versetzt. Auf „Motel Bamako“  trifft Rap auf Folk, Soul auf Blues. Und auch inhaltlich geht die Musikerin in die Tiefe – mit Texten über Westafrikas humanitärer Not, wie in dem Song „Boat People“  über die Flucht ihrer Landsleute nach Lampedusa, hier in einer eindrucksvollen Live-Version:

 

 
 
 


 

Kommentar verfassen