JAZZFABRIK (Fellbach) am 26.11.2010: Robbi Keller & Band „The Music of Al Jarreau“

SCHMALZ+SCHÖN Jazzfabrik präsentiert:

Freitag, 26.11.2010


Robbi Keller & Band “The Music of Al Jarreau”

Robbi Keller (vocal)
Stefan Koschitzki (alto sax)
Martin Schrack (piano)
Horst Götz (bass)
Herbie Wachter (drums)

Der deutsche Sänger Robert Keller, ein Senkrechtstarter der derzeitigen Jazzszene, hat sich mit dem frühen Al Jarreau künstlerisch intensiv auseinandergesetzt. Naheliegend, dass er ein Konzertprogramm mit einer „Hommage à Al Jarreau“ auf die Beine gestellt hat. Begleitet wird er dabei vom Martin Schrack Quartett. Die Zusammenarbeit mit dem Pianisten Martin Schrack hat einen zusätzlichen Reiz: Die kreative Weiterführung des eingeschlagenen musikalischen Wegs ist vorprogrammiert. Martin Schrack und Robert Keller tragen als Arrangeure dazu bei, dass die Band nicht bei der Reproduktion der schönen alten Songs stehenbleibt. So werden Standards, aber auch eigene Kompositionen auf den „groovenden Vordermann“ gebracht. Die Künstler bieten Maßarbeit in Bezug auf Groove, Funk, HipHop, Stimmakrobatik, Emotion, Vitalität und instrumentale Virtuosität.


Infos+Tickets: 0711 57 567-0 oder http://www.jazzfabrik-online.de/

Kommentar verfassen