TIPP: Mumford & Sons with Baaba Maal, The Very Best & Beatenburg – Johannesburg EP

Johannesburg

 

Heute bringen Mumford & Sons ihre „Johannesburg EP“ an den Start, die sie gemeinsam mit dem senegalesischen Sänger Baaba Maal, der südafrikanischen Pop-Band  Beatenberg und dem Global Pop Duo The Very Best im Studio 2 bzw. dem Auditorium der in Johannesburg ansässigen South African Broadcasting Corporation (SABC) aufgenommen haben, als sie dort auf Tour waren.

 

 

Wir haben die Tour um die Zusammenarbeit mit Künstlern herum geplant, von denen wir Fans sind. Baaba Maal, The Very Best und Beatenburg. Wir haben uns im Vorfeld überlegt, dass wir Bock darauf haben und mit allen zusammen ein paar Aufnahmen machen wollen. Also haben wir die Tour angekündigt und die Tickets waren rasend schnell ausverkauft. Schneller als wir das jemals erlebt haben. Und weil wir eh nicht lange dort sein würden, haben wir uns gedacht, dass wir noch ein paar Konzerte mehr spielen sollten. Also haben wir noch zwei, drei mehr geplant und hatten dann zwei Tage für die Aufnahmen.
Es war also ziemlich intensiv. Wir hatten zehn wirklich produktive Tage in Südafrika. Kaum ein Tag, an dem wir nicht über Musik nachgedacht oder welche gemacht haben. Es hat wirklich Spaß gemacht und am Ende hatten wir diese Sammlung an Songs namens „Johannesburg“, auf die wir sehr stolz sind. Und wir freuen uns darauf, dass die Leute sie hören. Es ist eine richtige Zusammenarbeit. Ich glaube wir singen auf vier oder fünf verschiedenen Sprachen. Vier Bands und fünfzehn bis zwanzig Musiker spielen darauf. Es war hektisch, aber das Ergebnis ist richtig unverfälscht. Weil wir alle einfach nur Musik machen wollten und nicht darüber nachgedacht haben, wer das hören würde. Wir haben einfach nur versucht, während der Zeit so viele gute Songs wie möglich zu machen.
Mumford & Sons im PULS-Interview

 

 

Herausgekommen sind 5 epische Global-Pop-Songs, die mich stark an den Paul Simon Klassiker Graceland erinnern. Dicke Empfehlung! Für 4 Songs gibt es ein Video zum kennen- und lieben lernen 🙂




 

 

 

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen