Jonny S – Stadt der Liebe // #pray4paris #pray4theworld #onelove

jonny s stadt der liebe

Der Braunschweiger Rapper Jonny S mit seinem Statement zu den Terroranschlägen:

Ich habe das ganze Wochenende die Artikel, die Reaktionen und die Gedanken vieler Menschen verfolgt. Aus meiner anfänglichen Sprachlosigkeit am Freitag Abend wurden Fragen. Es sind nicht viele Fragen und auch sicherlich nicht genügend die man stellen könnte. Im Kontext des erneut aufkeimenden Nationalismus in meinem Land, sehe ich mit Schrecken wofür all die -GIDAS diesen Terrorakt dazu benutzen werden um die Opfer zu Tätern zu machen.

Der Grund warum ich Paris und nicht eine andere Stadt gewählt habe liegt in der Sinnbildlichkeit für das wofür Paris irgendwie steht. Für die Liebe. Angesichts dieser Ohnmacht ist die Liebe aber auch das Einzige was im Stande wäre all diesen Hass zu überwinden. Hass auf den Westen, Hass auf den IS, Hass auf Flüchtlinge, Hass auf den Staat. Hass auf sich selbst? Soviel Hass in der Stadt der Liebe – statt der Liebe.
Mein Beileid gilt den Angehörigen. Mein Mitleid gehört denen die gerade Ihr Land verlassen müssen und auf der Flucht sind.
Jonny S

Der Braunschweiger Rapper Jonny S macht seit den späten 90er Jahren Rapmusik. Seine letzte Platte Halbes Leben finanzierte der 31-jährige ebenfalls mit Crowdfunding über die Plattform Startnext. Der erste Versuch sein neues Album Tattoo zu crowdfunden scheiterte dort allerdings. Bereits über 8000 € sammelte Jonny S in der zweiten Runde, bei dem er sich unter anderem die Namen seiner Unterstützer auf die Haut tätowieren lässt.

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen