Judith Holofernes‘ Video zur ersten Single „Ich bin das Chaos“ aus ihrem gleichnamigen, zweiten Soloalbum feiert heute Premiere.

„Wir sind doch alle verliebt ins Chaos. Mit mehr oder weniger Sicherheitsabstand. Natürlich fürchten wir es auch – und wehren uns. Das ganze Leiden und Feilschen, die ungeschickten Versuche, das Chaos zu beherrschen… Ich wollte einen Song schreiben, der gleichzeitig die Faszination und das Beunruhigende am Chaos zeigt, wie es ständig mit uns flirtet, versucht, unseren Widerstand zu brechen und uns endgültig auf seine Seite zu ziehen. Und ich dachte mir: das muß unbedingt ein Song sein, zu dem man tanzen will. Stehblues oder Pogo. Auf jeden Fall mit dem Chaos als ziemlich dominantem, ruppigem Tanzpartner. Aber soooo attraktiv!“
Judith Holofernes

 


 

Kommentar verfassen