Klingt wie die Zukunft der afrikanischen Musik

Das findet man auch nicht aller Tage. Blitz the Ambassador hat zu seinem 2. Album ‚Native Sun‘ ein knapp 45minütiges (!!!) Video auf YouTube hochgeladen, in dem das Album und seine Entstehungsgeschichte vorgestellt wird. Respekt!

Der Pressetext bringt es meiner Meinung nach auf den Punkt:

Geboren im ghanischen Accra, wohnhaft in Brooklyn, verkörpert der 29jährige den Afro-Weltbürger in Reinform. Dieses Album schlägt mit mächtigem Bigbandsetting den ganz großen Bogen von Public-Enemy-Verpflichtungen über klassischen Highlife und komplexe Afrobeat-Unterfütterungen bis hin zu urbanem Blues und smoothen Neo-Soul. Es vereint fantastische Bläsersätze, rasante Rhymes, perfekt eingepasste Twang-Rhythmusgitarren und traditionelle Drumpatterns neben blitzgescheiten Scratches. Klingt wie die Zukunft der afrikanischen Musik.

Kommentar verfassen