Louie Vega Presents: Luisito Quintero PERCUSSION MADDNESS Revisited

Luisito Quintero ist ein Meister der Perkussion. Egal ob er Bongotrommeln, Schlagzeug oder Timbales in die Finger bekommt, auf ihnen entfacht er ein fulminantes Gewitter aus afrikanischen und lateinamerikanischen Rhythmen.
Deswegen waren auch große Künstler wie z.B. Tito Puente, George Benson oder Herbie Hancock heiß darauf, mit ihm zusammen zu musizieren. Seine Mischung aus afrikanischer Rhythmik, lateinamerikanischen Grooves und Jazzelementen ist einmalig. Nun wurde auch Housemeister Louie Vega (Masters at Work) von dieser Dynamik infiziert und durfte sogar Quinteros letzte Scheibe für den Dancefloor bearbeiten. Dabei ist er sehr sorgsam mit den Originalen umgegangen und hat sich in erster Linie darauf beschränkt, den Stücken einen leichten clubtauglichen Beat beizufügen.

Kommentar verfassen