LUCA SAPIO kommt als Support von Trombone Shorty ab 4. Oktober auf Tournee!

Unbenannt

Als Luca Sapio Anfang des Jahres seine erste Deutschlandtour absolvierte, um sein Solo-Album Who Knows vorzustellen, gab es neben diversen handfesteren Gründen, eine eher ungewöhnliche Motivation, das späterblühte Soul-Mysterium in Fleisch und Blut zu begutachten, die wohl nicht wenige Konzertbesucher miteinander teilten:
die Lust am Enigmatischen. So eine Art bewunderndes Wundern, wie es möglich ist, dass ein Mann Anfang Vierzig, in dessen umwerfender Stimme man wahlweise Tony Joe White, Mitch Ryder oder Blood, Sweat & Tears-Sänger David Clayton-Thomas zu erkennen glaubt, dessen Debüt-Album mit Tommy Brenneck von einer DER Sound-Ikonen des zeitgenössischen Souls produziert wurde und dessen Backing-Band sich aus Mitgliedern der verschwägerten New Yorker Soul-Institutionen Dap-Kings, Menahan Street Band und El Michaels Affair zusammensetzt, offenbar quasi aus dem Nichts auf der Bildfläche erscheint und bisher einzig als Sänger mehr oder weniger obskurer italienischer Progrockbands in Erscheinung getreten ist. Zwar blieb der italienische Soulster den Zuschauern seiner gefeierten Shows die Lösung des Mysteriums schuldig, dafür kehrt er jetzt allerdings auf hiesige Bühnen zurück, um einmal mehr unter Beweis zu stellen, dass er live alles andere rätselhaft, sondern vielmehr ein ausgesprochen handfester, hochbegabter Künstler ist, der auf der Bühne – zumindest was seine mitreißende, leidenschaftlich Show angeht – keine Fragen offen lässt.

Wie authentisch Luca Sapio live rüberkommt, kann man hier bei dem Anfang des Jahres aufgezeichneten Live-Konzertes in Mailand nachvollziehen:

Wer jetzt Lust bekommen hat, Luca Sapio live zu sehen, hier die Live-Termine:

04.10. Darmstadt, Centralstation, support Trombone Shorty
05.10. Köln, Live Music Hall, support Trombone Shorty
06.10. Hannover, Capitol, support Trombone Shorty
07.10 Stuttgart, LKA Longhorn, support Trombone Shorty
10.10. München, Strom, support Lady
12.10. Dortmund, FZW, support Trombone Shorty
13.10 Halder, Haldern Pop bar, headliner
14.10. Hamburg, Große Freiheit 36, support Trombone Shorty
15.10. Berlin, Fritz Club in Postbahnhof, support Trombone Shorty

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Untersützung von Der Promoter.

Kommentar verfassen