Mach doch selba! – HipHop-Sampler vom Streetworkverein Gangway e.V. // full stream + 3 Videos

0007698019_100

Am 4. Juli 2016 erschien das inzwischen vierte Album von Gangway Beatz, einem HipHop-Label des Streetworkvereins Gangway e.V.. Der Titel “Mach doch selba!” ist gleichzeitig Programm. Die beteiligten jungen Menschen haben vom Schreiben der Texte bis zur Postproduktion alles selbst gemacht!

Und damit nicht genug: Die Teilnehmer*innen tauchten ein in das, was die Kultur in ihrer Essenz ausmacht. So reiste ein Großteil von ihnen mit dem Schwester-Projekt „Bronx Berlin Connection“ nach New York, um die kulturellen Wurzeln des HipHop zu erkunden, Pioniere zu treffen (u.a. Afrika Bambaataa) und mit jungen New Yorker Künstlern zu cyphern, zu kollaborieren und aufzutreten. Diese mehr als intensive Pilgerfahrt fand 2016 bereits zum sechsten Mal statt, immer in Begleitung von Sozialarbeitern und externen Szenegrößen wie beispielsweise Pyranja, Chefket, Amewu, 4XSample oder Gitta Spitta. Dieses Mal begleitete Damion Davis die Gruppe.

Im Laufe der letzten Jahre fanden weitere HipHop-Austausche nach Spanien, Belgien, den Niederlanden, Kenya und Frankreich statt. Das führte dazu, dass die Teilnehmer*innen erlebten, was es heißt, über die universelle Sprache des HipHop mit anderen in Kontakt zu treten, sich auszutauschen und die Kultur 24/7 zu leben und zu atmen.

Das Projekt hat die Latte hochgelegt und als Ziel formuliert, sowohl textlich als auch im Bereich der Produktion, den hohen Standards der Szene gerecht zu werden. Und das, obwohl der gesamte Prozess, vom Schreiben der Texte, der Musik-Produktion, Aufnahme, Mix & Master bis hin zum Drehen der entsprechenden Musik-Videos mitsamt Schnitt und Postproduktion, alles von den Protagonisten selbst auf die Beine gestellt wurde.

Das Ergebnis lässt sich hören und kann via Bandcamp als name-your-Price-Album heruntergeladen werden. Da es sich um ein gemeinnütziges Projekt handelt, sollte man den einen oder anderen Taler dalassen, denn alle Beteiligten haben sich sehr viel Mühe gemacht!

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen