Mario Biondi auf den Spuren von Barry White

Mario Biondi - Sun

 

Für sein fünftes Album Sun hat sich der gebürtige Sizilianer Mario Biondi mit dem Star-Produzenten Jean-Paul „Bluey“ Maunick zusammengetan. In den 15 neuen Songs, die Biondi fast ausschließlich auf Englisch singt, verbindet er beseelten Smooth Jazz mit saftigen Funk-Grooves und samtigen Soul-Balladen. Mit seiner tiefen, rauchigen Stimme steht er damit ganz in der Tradition von Barry White. Ebenfalls auf dem Album zu hören sind prominente Gäste wie Chaka Khan, Leon Ware und Al Jarreau.



Kommentar verfassen