Max Kretzenbacher – Totentanz

Totentanz

 

Lieder über Vampire, Drogen und ockerfarbene Reihenhäuser.

MaxKretzenbacher__1

.

 

Wer auf individuellen un handwerklich hochwertigen Deutsch-Rock steht, sollte mal bei Max Kretzenbacher reinhören. Der frühere Gitarrist, Sänger und Songschreiber der Band Maks And The Minors, legt mit „Totentanz“ sein Solodebüt vor. Das Ganze klingt frisch, abwechslungsreich und authentisch und hat einen hohen Wiedererkennungswert.

.

..

„Totentanz“entstand in einem Zeitraum von drei Jahren. Drei durchaus turbulenten Jahren. Um als Musiker über die Runden zu kommen, trete ich regelmäßig über 120 Mal im Jahr auf und mache eine menge Studiojobs für andere Künstler. Wer sich berufsbedingt regelmäßig auf der Hamburger Reeperbahn befindet, muss höllisch aufpassen, nicht all zu viel Mist zu bauen. Ich habe eine Menge Mist gebaut. Davon handeln einige Lieder Anderes hab ich frei erfunden. Wie bei meinem  Lieblingsautoren Charles Bukowski kann man aber nie ganz genau sagen, was echt und was  erfunden ist. Und so soll es auch sein!
Max Kretzenbacher

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Ein Gedanke zu „Max Kretzenbacher – Totentanz

Kommentar verfassen