Mobilfunkprovider kooperieren mit Musikstreamingdiensten

technology-music-phone-screen
Photographer; Karolina Grabowska STAFFAGE // CC0 / Public Domain

Musik-Flatrates gibt es mittlerweile ja reichlich und alle liegen in etwa bei einem monatlichem Grundpreis von knapp 10€.
Der neueste Trend geht jetzt dahin, dass die Mobilfunkprovider mit den Musikstreamingdiensten eine Kooperation eingehen und die Handy-Flat um eine Musik-Flat erweitern. Eine Kooperation, die meiner Ansicht nach Sinn macht, da das Musikstreaming ja hauptsächlich über das Handy läuft.

Der Mobilfunkprovider simyo beispielsweise bietet aktuell seine Tarife inklusive einer Napster Flat an. Es gibt die verschiedensten Tarife, von Minuten und SMS Paketen inklusive Datenflat von zwei bis fünf Gigabyte bis hin zu Minuten und SMS-Flats inklusive der gleichen Datenpakete.
Das Napster Paket beinhaltet die App-Unterstützung und den offline Modus und kann auf bis zu drei Geräten genutzt werden.  Als kleines Schmankerl erlässt simyo die ersten drei Monate die Grundgebühr.

Napster ist mit über 30 Millionen Titel und tausenden Hörbüchern und Radiosendern gegenüber der Konkurrenz wie Spotify oder Deezer gut aufgestellt. Der Zugriff auf die Musik-Bibliothek erfolgt wahlweise über die Webseite oder über eines der vielen unterstützten Geräten, egal ob iOS- oder Android-Geräte. Auch Entertainment-Geräte, wie die Xbox 360, Samsung TVs oder die Raumfeld Produkt-Linie werden unterstützt.

Bedenkt man, dass eine Musik-Flat in der Regel knapp 10€ im Monat kostet, bietet simyo mit diesen kombinierten Tarifen einen sehr guten Gegenwert. Die Auswahl der Tarife lässt auch genügend Spielraum, um den persönlichen Favoriten zu finden. Lediglich die Datenflatrates sind etwas höher bemessen, was im Zusammenhang mit der Musik-Flatrate jedoch auch Sinn macht, da bei spontanen Musik-Streams sonst das kostbare Daten-Kontingent nur zu schnell aufgebraucht wäre.

Uwe

aka SOULGURU // straight outta Coburg (Oberfranken) // wohnhaft in der Nähe von Stuttgart // Jahrgang 61 // musikbegeistert seit früher Kindheit // hauptberuflich in leitender Stellung als Logistiker tätig // Vater von 2 Söhnen // Musik-Blogger seit 2009

Kommentar verfassen