Motown around the world – Als die Supremes deutsch singen mussten

In den sechziger Jahren versuchten Stars wie Marvin Gaye, Diana Ross, Cliff Richard oder Johnny Cash, mit deutsch gesungenen Versionen ihrer Hits zu punkten. Nun sind zwei CDs mit diesen abstrusen Liedern erschienen.
Es war eine Aufnahme-Session der bizarren Art, die Diana Ross und ihre Supremes damals an einem Januar-Tag Mitte der sechziger Jahre in Detroit über sich ergehen lassen mussten. Wahrscheinlich hatten sie Spickzettel mit Lautschrift in der Hand, als sie auf Deutsch: „… Baby, Baby, komm wieder – verlass mich nicht, sie war ein Wunder, unsere Liebe“ trällerten, eine germanisierte Version ihres US-Hits „Where Did our Love Go“. Und wahrscheinlich waren sie froh, als sie den Quatsch endlich hinter sich hatten……
…weiterlesen:

Kommentar verfassen