Next Stop Soweto 4

Vierte Folge der Compilationserie „NEXT STOP SOWETO“ mit Musik aus Südafrika. Zulu Rock, Afro-Disco und Mbaqanga aus den Jahren 1975 bis 1985 stehen diesmal im Fokus. Dazu begaben sich die Macher von Strut Records erneut in die Archive und liefern uns ein paar fast vergessene musikalische Schätze aus den dunkelsten Tagen der jüngeren südafrikanischen Geschichte. Unter dem Apartheid-Regime atomisierte sich die Musikszene des Landes im Schulterschluss mit Funk, Soul, Rock und Disco in unzählige Richtungen. Gleichzeitig bereitete die Zeit den Nährboden für den Weltmusik-Boom der 80er-Jahre, als Acts wie Hugh Masekela und Ladysmith Black Mambazo weltberühmt wurden und Popstars wie Malcolm McLaren und Paul Simon den Sound Sowetos international ins Scheinwerferlicht rückten. Hier eine Hörprobe:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vdy5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS9wbGF5ZXIvP3VybD1odHRwcyUzQS8vYXBpLnNvdW5kY2xvdWQuY29tL3RyYWNrcy8xODU3MzY2MTQmYW1wO2NvbG9yPWZmNTUwMCZhbXA7YXV0b19wbGF5PWZhbHNlJmFtcDtoaWRlX3JlbGF0ZWQ9ZmFsc2UmYW1wO3Nob3dfY29tbWVudHM9dHJ1ZSZhbXA7c2hvd191c2VyPXRydWUmYW1wO3Nob3dfcmVwb3N0cz1mYWxzZSIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTY2IiBmcmFtZWJvcmRlcj0ibm8iIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.