Nils Landgren Funk Unit mit neuem Album + JazzBaltica-LIVE-Video

Unbenannt

„Sich treiben lassen, dorthin wo der Groove einen hinführt“.

So wird die Entstehung des neuen Albums „Teamwork“ von Nils Landgren und seiner Funk Unit beschrieben.

Vielleicht ist es die beste Funk Unit aller Zeiten die Nils Landgren seit 2010 dauerhaft um sich schart: Eine Groove- Connection mit kombinationsstarken Teamplayern und beschlagenen Edeltechnikern. James Brown meets Parliament meets Crusaders meets Funk Unit, so könnte man Mr. Redhorns Spielkonzept auf „Teamwork“ umschreiben. Mit seiner 7-köpfigen Europa-Auswahl schafft er die Quadratur des Kreises: authentisch tönende Black Music zu kreieren und dafür noch amerikanische Spitzenkräfte zu gewinnen. Denn auf dem neuen Funk Unit-Album geben die ganz Großen der Szene ein Gastspiel: Die beiden Crusaders-Legenden Joe Sample und Wilton Felder, ebenso wie Deutschlands-Trompeten-Nr. 1 Till Brönner.

Ebenso wie Nils Landgren selbst ist auch die Funk Unit eng mit JazzBaltica verbunden, begann doch ihr internationaler Durchbruch mit dem Auftritt im Jahre 1994 und dem daraus resultierenden Album »Live in Stockholm« mit Stargast Maceo Parker. In der darauf folgenden Dekade waren die Funk Unit-Auftritte in Salzau wiederkehrende Highlights – erinnert sei nur an das Funk- Unit-Jubiläum im Jahr 2004 oder das Konzert zum JazzBaltica- Jubiläum im Jahr 2010. Hierbei erwies »Mr. Red Horn« Vorbildern wie Cannonball Adderley, Eddie Harris, Marcus Miller und George Clinton seine Reverenz und begründete den Ruf der Funk Unit als eine der mitreißendsten Live-Bands im Bereich Jazz-Crossover.

Hier der Auftritt vom 30.06.2013:

 

Kommentar verfassen