Nils Wülker – 6

6 – das ist die Anzahl der Alben von Nils Wülker, die Anzahl der Musiker auf seinem neuesten Werk, der Titel des neuen Albums.
Pragmatisch, prägnant und unprätentiös, unverkennbar Nils Wülkers Handschrift. Einerseits. Doch mit “6” verlässt er die musikalische Linie der Vorgängeralben, ohne seine eigene zu verlieren. Es groovt, funkt und rockt, mit Lust an der Hookline und mit knarzendem Dreck unter den Ventilen. Eine vibrierende Mischung aus Kraft und Leichtigkeit. Gitarrist Arne Jansen ist als neues festes Bandmitglied Teil des kompakten Bandsounds. Nils Wülker gilt seit geraumer Zeit als der Songwriter unter den Jazzern. Mit “6” geht er einen entschiedenen Schritt weiter in dieser Richtung. Alle Stücke folgen einem klaren Aufbau, getragen von seiner Trompete. An zwei Stellen weichen die Instrumentals tatsächlichen Songs, erstmals von ihm selbst gesungen.

Kommentar verfassen