Novalima

Die peruanische Band Novalima mischt afro-peruanische Wurzeln mit westlichen Klängen. Ähnlich wie das französisch-argentinische Gotan Project oder Ojos De Brujo aus Barcelona versuchen Novalima lokale Musikstile mit internatonalen Clubsounds zu versöhnen. So werden auf ihrem aktuellen Album Coba Coba traurige Landó-Weisen und ausgelassene Festejo-Lieder mit eleganten House-Beats, treibenden Salsa-Rhythmen und federnden Reggae-Grooves unterlegt, ohne dass der ursprüngliche Charakter der folkloristischen Melodien verloren gehen würde. Mit Gästen wie der kubanischen HipHop-Combo Obsesión oder dem spanischen Indie-Rocker Gecko Turner gelingt Novalima eine weitere stilistische Auffächerung ihres mitreißenden Sounds, der inzwischen auch live bestens funktioniert.

Coba Guarango

aus dem Album ‚Coba Coba‘

Kommentar verfassen