‚I am OK’ – mir geht’s ganz gut, sagt Oliver Koletzki

Oliver Koletzki - I Am OK

2014, nach 26 Jahren als Musiker, ist Oliver Koletzki zweifellos dort angekommen, wo er hinwollte.
‚I am OK’ – so heißt auch sein neues Album.
Hinter der humorvollen Fassade des von Chrisse Kunst gezeichneten Covers, das den dreizehnjährigen Oliver samt Nerdbrille und Ringelpulli ungeschönt darstellt, verbirgt sich eine tiefere Aussage: ich bin Oliver Koletzki, unbearbeitet und authentisch. Denn mit dem nunmehr fünften Studioalbum kehrt er ganz bewusst zu seinen Wurzeln zurück.
Herausgekommen ist ein sonniges, lockerleichtes Album zwischen Electro-Pop und Deep-House, daß durch den Einsatz verschiedener Gastsänger und -sängerinnen sehr abwechslungsreich geworden ist. Sogar einen Deutsch-Rap-Titel gibt es, bei dem  der oldschool Deutsch-Rapper Mc Rene ein paar Rhymes beisteuern darf:

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von KATRIN BRAUER PROMOTION KONZEPT TEXT.

Kommentar verfassen